Sachbearbeitung Gehaltsverarbeitung (80-100%)

Referenz: 1002923
Fachgebiet: Personalwesen
Bereich: kaufmännisch / betriebswirtschaftlich
Arbeitsort: Stadt Bern

Stellendetail

Unser Auftraggeber ist ein Service- und Dienstleistungszentrum eines bekannten und grossen Arbeitgebers im Kanton Bern. Die Büros befinden sich an wunderbarer Lage in der Stadt Bern. Einer Sachbearbeiterin / einem Sachbearbeiter mit Berufserfahrung in der Gehaltsverarbeitung bietet sich eine interessante Stelle mit Perspektiven.

Sachbearbeitung Gehaltsverarbeitung (80-100%)

Ihr Aufgabengebiet: Sie ergänzen ein bestehendes und grösseres Team und sind nach einer gezielten Einführungs- und Ausbildungsphase für die Gehaltsverarbeitung in Ihren zugeteilten Gebieten verantwortlich. Ihre Hauptaufgaben sind:

• Verantwortlich für die korrekte Lohnfestlegung
• Vornehmen – von teilweise umfangreichen - Abklärungen
• Kontakte und Beratungen der verschiedenen Anspruchsgruppen in Anstellungs- und Gehaltsfragen
• Beantworten von Rückfragen
• Bearbeiten von Korrekturen und Spezialfällen in der Gehaltsverarbeitung
• Führen der erforderlichen Stammdaten und Informationen im Personalinformationssystem
• Unterstützung, Zusammenarbeit und Vertretung Ihrer Vorgesetzten in der personellen und organisatorischen Führung des Teams Gehaltsverarbeitung
• Mitarbeit bei der Weiterentwicklung der Organisation sowie bei Spezialaufgaben oder Projekten


Unsere Anforderungen: Die erfolgreiche Übernahme der obenerwähnten Aufgaben und Verantwortung erfordert von Ihnen

• eine kaufmännische Grundausbildung
• Berufserfahrung im Gehalts und/oder Sozialversicherungswesen oder einem diesen beiden Fachbereichen sehr nahestehenden Aufgabengebiet
• Ausgeprägtes Zahlenflair sowie analytisches Urteilsvermögen
• Potential für Führung und Management für die Aufgaben in der Stv. Teamleitung
• Französischkenntnisse (Niveau B2)
• Hohe Dienstleistungsorientierung sowie Kommunikations- und Beratungskompetenz

Ihre Perspektiven:

• Position mit hoher Selbständigkeit und Eigenverantwortung
• Entwicklungsschritt in eine Stv. Teamleitung
• Unterstützung in der Weiterbildung
• Flexible Arbeitszeiten und zeitgemässe Anstellungsbedingungen

Bewerbungsfrist: 22.3.2019
Beginn: nach Vereinbarung
Einsatzdauer: unbefristet

Personalberater/in

Raymond Känel