Leiter*in Finanzen (80-100%)

Referenz: 1003578
Fachgebiet: Rechnungswesen
Bereich: kaufmännisch / betriebswirtschaftlich
Arbeitsort: Moosseedorf

Stellendetail

In der Stiftung Tannacker in Moosseedorf wohnen und arbeiten rund 95 erwachsene Menschen mit einer kognitiven oder mehrfachen Beeinträchtigung. Wer in der Stiftung Tannacker wohnt und arbeitet, nimmt möglichst kompetent, selbstbestimmt und eigenverantwortlich an normalisierten Lebenssituationen teil. Im Auftrag der Stiftung Tannacker suchen wir Sie als künftige*r

Leiter*in Finanzen (80-100%)
(Senior oder Nachwuchsperson)

Ihr Aufgabengebiet: Sie sind verantwortlich für die Bereiche Finanz- und Personalwesen, Informatik sowie Administration und sind als Mitglied der Geschäftsleitung Teil der operativen Führung der Gesamtinstitution. Ihre Hauptaufgaben sind:
• Personalverantwortung für 4 Teilzeitmitarbeitende
• selbständige, operative Führung der Finanz- und Nebenbuchhaltungen
• Erstellung der erforderlichen Zwischen-/Jahresabschlüsse und der Jahresrechnung
• Verantwortung für ein effizientes, betriebswirtschaftliches Controlling und Kostenmanagement
• Leitung und Koordination des Budgetprozesses inklusive Erstellung des Gesamtbudgets
• regelmässige finanzielle Berichterstattung an die Geschäftsleitung und Organe
• Informatikbetreuung (Anwendersupport, Schnittstelle zu externem Informatikpartner)
• Projektarbeit: Wechsel von der Objekt- zur Subjektfinanzierung gemäss den kantonalen Vorgaben, Einführung neue Rechnungslegung nach Swiss GAAP FER 21

Unsere Anforderungen: Eine Nachwuchsperson mit Interesse an einem Entwicklungsschritt ist genauso willkommen wie eine ausgewiesene Fach- und Führungsperson, welche eine umfassende operative Mitverantwortung mit einer sehr operativ geprägten Tätigkeit in einer sozialen Branche verbinden möchte. Die erfolgreiche Übernahme der obenerwähnten Verantwortung und Aufgaben erfordern:
• Ausbildung und fundierte Berufserfahrung (Bilanzsicherheit) im Bereich Finanz-/Rechnungswesen oder Betriebswirtschaft
• vergleichbare Berufs- und Führungserfahrung, idealerweise im Sozial- und Gesundheitswesen
• ausgeprägte Sozialkompetenzen, Führungs- und Kommunikationsfähigkeiten, Eigeninitiative und Verantwortungsbewusstsein
• Arbeitserfahrungen in modernster IT-Umgebung und in digitalen Arbeitsprozessen

Ihre Perspektiven:
• auch Teilzeitanstellung 80 oder 90% möglich
• verantwortungsvolle Tätigkeit in sinnstiftendem, sozialem Umfeld
• lebendiges, menschliches und wertschätzendes Arbeitsumfeld
• zeitgemässe Anstellungsbedingungen nach kantonalen Richtlinien

Interessiert?
Wir stehen Ihnen für weitere Auskünfte gerne zur Verfügung und sichern Ihnen absolute Diskretion zu. Ihre vollständige Bewerbung senden Sie bitte an welcome@personalkaene.ch. Die zuständigen Personalberater Raymond Känel und Jenny Bauer stehen Ihnen bei Fragen gerne auch telefonisch zur Verfügung (031 380 10 90).
Beginn: nach Vereinbarung
Einsatzdauer: unbefristet

Personalberater/in

Herr Raymond Känel